LACUNA – Wie wollen wir leben?

 

Wie wollen wir leben? Das Raum-Medien-Labor LACUNA lädt Künstler und Wissenschaftler nach Karlsruhe ein, um alternative Gesellschaftsformen zu diskutieren und vor Ort modellhaft zu erproben. Am alten Flugplatz entsteht ab 15. Mai eine Nomadenstadt, in der die Teilnehmer drei Monate öffentlich leben und arbeiten.

 

Mit der Errichtung des Produktionscamps am Stadtrand von Karlsruhe soll ein Freiraum entstehen, in dem die Teilnehmer in künstlerischer und theoretischer Auseinandersetzung mit den Themenkomplexen Natur und Technik, Utopie und Dystopie Entwürfe entwickeln – sei es als Performance, Film, Skulptur, Fotografie, Malerei, Videokunst, Musik, Poesie, Theater.

 

Das Projekt versteht sich dabei selbst als Kunstwerk in der Tradition des Happenings, aber auch als experimentelle Forschungsstätte, die den Charakter von Provisorium und Übergang aufweist sowie als Ausstellungsort, an dem die entstandenen Arbeiten in wöchentlichen Präsentationen und in einer Abschlussausstellung den Karlsruher Bürgern gezeigt werden. Zudem werden Workshops angeboten, die Einblick in die künstlerische Produktion ermöglichen und zum Mitmachen einladen.

 

Experten aus Kunst und Wissenschaft, insbesondere aus den Bereichen Energietechnologie, Bionik, Architektur und Philosophie werden eingeladen, um über aktuelle Fragestellungen und Vorstellungen zu referieren. Ebenso sollen Gastkünstler und engagierte Bürger in einer offenen Laborsituation die Möglichkeit haben sich und ihre Ideen zu präsentieren.

 

Initiiert wurde das Projekt von Marc Teuscher, Student an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und Jochen Picht, Medienkaufmann und gestaltender Produzent. Kennen gelernt haben sich beide vor über 12 Jahren in der Medienwerkstatt Pforzheim. „Wir wollen den teilnehmenden Künstlern den Freiraum geben sich neu zu erfahren, einen Ort der Kommunikation ermöglichen.“

 

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Stadt Karlsruhe, dem Kulturamt der Stadt Karlsruhe und der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe realisiert. Das Gelände wird von der Volkswohnung GmbH Karlsruhe zur Verfügung gestellt. Alle Veranstaltungen und Vorträge sind öffentlich.

 

Laufzeit: 15.05.-30.07.2007

Ort: Alter Flugplatz, New York Str. (gegenüber Getränkehandlung), Karlsruhe, Haltestelle Linie 3 „Heidehof“

 

 

marc-teuscher.jpg

 

img_6506.JPG

 

img_5363.JPG

 

img_0800.jpg

 

img_6540.JPG

 

 

 img_5101.JPG

 

01010508.JPG

 

5.jpg

 

01010533.JPG

 

11.jpg

 

_mg_0951.jpg

 

YouTube Preview Image

YouTube Preview Image

YouTube Preview Image

YouTube Preview Image

YouTube Preview Image

 

© alle Bildrechte bei Lacuna 2007 Autorengruppe